Sie befinden sich auf:
  • PART Partnertag 2020

Der schmale Weg zur richtigen S/4 Migration – Einblicke und Ausblicke

Die Umstellung der SAP Business Suite bzw. SAP ERP nach SAP S/4 HANA ist zur Zeit und für die nächsten Jahre die wichtigste strategische Aktivität im SAP Umfeld. 

Dort gibt es viele offene Fragen und Hürden, die es zu meistern gilt und deren Komplexität sich erst im Laufe der Vorprojekte oder im Hauptprojektes erschließt.

Alle Redner von unseren Partnern und Beratern sind ausgewiesene und in der SAP Welt bekannte SAP Experten in den Themenbereichen Steuern, Rechnungswesen und Compliance und wollen Sie an diesem Tag mit auf diesen Weg nehmen,  Ihnen Pfade und Stellen aufzeigen, die Sie für Ihr zukünftiges oder bestehendes Projekt berücksichtigen sollten.

Folgendes wird Sie erwarten:

  • Vorarbeiten zur S/4-Migration:​

Der Steuerberater Henning Burlein bewertet mit seinem Vortrag "Migration auf SAP S/4 – kein oder ein GoBD-Thema", die Anforderung der steuerlichen Gesetzgebung an eine Migration. Die Praxis zeigt das diese Thematik oftmals stark vernachlässigt wird und dies langfristige nachteilige Wirkungen bei Prüfungen mit sich bringen kann.

Unsere PART-Berater Rolf Andres und Bernd Nowack nehmen den Vortrag auf, konkretisieren das in SAP-Aktivitäten und leiten über in die Thematik der Datenbereinigung und Archivierung als Vorarbeit zur S/4 HANA Migration. 

 

  • Aus der Praxis: Einblicke in bestehende SAP S/4-HANA Migrationsprojekte​

Detlef Schreiner, geschäftsführender Projektmanager der STELLWERK Consulting GmbH, hat mit seinem Team schon SAP S/4 HANA Migrationsprojekte erfolgreich umgesetzt und ist auch aktuell in verschiedenen Migrationsprojekten unterwegs.

Er wird aus der Praxis deutlich machen, worauf es bei der Umsetzung ankommt und auch Ideen mit an die Hand geben, um die Komplexität in der Einführungs- und Umsetzungsphase zu entzerren.

 

  • Die Zukunft: „10 Mehrwerte von S/4-HANA im Rechnungswesen“

Haben Sie sich nicht auch schon gefragt, warum überhaupt auf ein SAP S/4 HANA System umgestellt werden soll?  Jörg Siebert, Buchautor, Verleger und SAP Berater nimmt uns mit in die S/4 Welt hinein und zeigt an zehn Beispielen die tatsächliche Mehrwerten von SAP S/4 HANA  im Rechnungswesen.

 

Wir legen Wert auf ein bodenständiges und nachhaltiges Miteinander mit unseren Kunden und Partnern. 
Aus diesem Grund haben wir uns das Schloss Blumenthal bei Aichach ausgesucht, dass dies in Wunderbarerweise charakterisiert und dies soll sich auch in unserem Partnertag widerspiegeln. Er wird so ausgelegt sein, dass Zeit für Gespräche mit den Rednern und auch mit anderen Teilnehmern sein wird. Die Teilnehmerzahl ist limitiert!​

 

Jetzt für den PART Partnertag registieren

 

Hochkarätige Referenten und interessante Vorträge:

> Migration auf SAP S/4 – Kein oder ein GoBD Thema?

  • GoBD-Konformität bei der Migration unter Berücksichtigung Greenfield- versus Brownfieldansatz
  • Vollmigration oder Teilmigration: Sicherstellung des Datenzugriffs auf Altsystem, Auslagerung von Daten aus dem Produktivsystem und Systemwechsel, Migrationsdokumentation i.V.m. Verfahrensdokumentation
  • Vorhalten der ursprüngliche Hard- und Software des Altsystems
  • Datenumwandlung im Rahmen der Migration kontra Unveränderbarkeit (Revisionssicherheit)
  • Unsichere GoBD-Aussagen konkret für die Migration übersetzt

 

Henning Burlein ist bei der WTS Aktiengesellschaft Steuerberatungsgesellschaft als Direktor und Steuerberater in München tätig. Er betreut im Bereich Integrated Tax Services diverse Mandanten. Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeiten sind daneben die Begleitung von BetriebsprüfungenGDPdU und GoBD sowie das Thema E-Bilanz.

> SAP ERP Entschlackung für die S/4 Migration

  • Kurzübersicht der Tools für Datenbereinigung und Datenarchivierung im Kontext gesetzlicher Anforderungen, z.B. SAP DART
  • Praktische Hinweise zur Identifizierung der Aktivitäten
  • Stammdatenbereinigung als Vorarbeiten zur Migration
  • DSGVO bzw. SAP ILM im Kontext der Migration
  • Problemstellungen bei der Migration von archivierten Daten

Rolf Andres leitet den Bereich Prozessmanagement bei der PART Business Solution GmbH in Augsburg. Hierbei ist er verantwortlich für die Konzeption von Kundenlösungen bis hin zu deren Realisierung. Seine Expertisen liegen im Bereich, der SAP Daten- und Dokumentarchivierung, sowie der Tax Compliance und deren Realisierung u. a. mit den SAP Tools DART und COAT.​

Bernd Nowack ist SAP-Experte im Rechnungswesen mit den Schwerpunkten im globalen steuerlichen Meldewesen bei der PART Business Solution GmbH und verantwortlich für die Umsetzung von Projekten und Themen im SAP Rechnungswesen sowie der SAP Archivierung.

> 10 Mehrwerte von SAP S/4 HANA im Rechnungswesen

  • Zusammenwachsen des externen und internen Rechnungswesens im Universal Journal
  • Durchgänge parallele Rechnungslegung mit der Ledgertechnik
  • Einzelpostengenaues, schnelles Reporting
  • SAP Fiori als moderne Benutzeroberfläche
  • Möglichkeiten von Embedded Analytics

 

Jörg Siebert arbeitet seit 1996 im Bereich Rechnungswesen bzw. SAP ERP Financials als Consultant und Trainer sowie im Vertrieb bzw. Produktmanagement. Davon war er die letzten zehn Jahre bei SAP in Walldorf tätig. Neben der Zertifizierung von SAP ERP 6.0 EHP4 sowie SAP SEM bildet ein Studium der Wirtschaftsinformatik mit anschließender Spezialisierung zum Bilanzbuchhalter seinen fachlichen Hintergrund. Im Jahr 2011 gründete er zusammen mit Martin Munzel den Verlag "Espresso Tutorials".

> Aus der Praxis: Einblicke in bestehende SAP S/4 HANA Migrationsprojekte

  • Erfahrungen aus aktuellen Projekten
  • Neues Hauptbuch: Ist es als zwingende Ausgangslage notwendig?
  • Modelle: Brown-Green-Field oder kombinierte Szenarien
  • Methoden: Sind die SAP-Tools für einen reibungslosen Verlauf ausreichend?
  • Entzerrung der Komplexität
  • Phasen: Können Optimierungs-Potentiale bereits im Migrations-Projekt realisiert werden oder ist eine nachfolgende Phase sinnvoll?

 

Detlef Schreiner ist Mitbegründer, Teilhaber und Geschäftsführer der STELLWERK Consulting GmbH. Das Kölner Beratungshaus blickt auf 20 Jahre Projekterfahrung im Bereich SAP- und Management-Beratung zurück. Kernkompetenz ist das SAP Rechnungswesen. Detlef Schreiner hat seine Wurzeln im Controlling. Als Projektleiter/-manager steuert er komplexe Projekte in In- und Ausland. Im Fokus stehen dabei die Verbesserung der betriebswirtschaftlichen Prozesse und deren Abbildung in SAP – oft im Zusammenhang mit der Reorganisation von Unternehmen oder Mergers & Acquisitions. Aktuell begleitet er mehrere Kunden bei der Migration zu SAP S/4 HANA.

Registrieren Sie sich jetzt
für einen der limitierten Teilnehmerplätze:

Bitte beachten Sie: Nach erfolgter Registrierung und Bestätigung werden wir Ihnen 150 EUR Tagungspauschale in den nächsten Tagen in Rechnung stellen.

 

Wann

Donnerstag, 2. April 2020
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo

Schloss und Tagungshotel Blumenthal
Blumenthal 1, 86551 Aichach-Klingen

Wegbeschreibung (Inhalt) siehe Link: https://www.schloss-blumenthal.de/hotel

Skizze der Hotelanlage

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere organisatorische Ansprechpartnerin: 

Johanna Budweiser
Johanna.budweiser@part.de
​Telefonnummer: +49 821 8080-124

 

 

Hier für den kostenpflichtigen PART Partnertag anmelden:

Partnertag-Anmeldung

 
1 Start 2 Complete
PART Business Solutions GmbH
Unterer Talweg 46
86179 Augsburg
0821 / 80 80 0