Sie befinden sich auf:

Big Data: Strategie für moderne Fertigungsbetriebe

Moderne Technologien und Potenziale ausschöpfen

Big Data steht für die riesigen Mengen an Daten, die Unternehmen täglich zur Verfügung stehen – kontinuierlich produziert von Computern, Mobilgeräten und elektronischen Sensoren.

Mit den richtigen Big-Data-Werkzeugen können Betriebe diese Daten speichern, verwalten und analysieren und völlig neue Erkenntnisse in einem völlig neuen Detailgrad gewinnen. Big-Data-Technologien wie In-Memory-Datenmanagement, Analysemethoden, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen transformieren Entscheidungsfindungsprozesse und machen Unternehmen produktiver.

Schöpfen Sie das Potenzial von Big Data und Analyselösungen in Ihrem Unternehmen voll aus – schneller als Sie es je für möglich hielten. Unsere Big-Data-Experten helfen Ihnen bei der Neuausrichtung Ihrer IT-Infrastruktur und der Implementierung von Big-Data-Technologien, damit Sie aus Daten gewonnene Erkenntnisse in Echtzeit erfassen, speichern und nutzen können.

Mit dem so genannten Cloud Computing sind Unternehmen jeder Größe in der Chemie- und Kosmetik-Branche optimal für die Zukunft und das Thema Big Data – extrem steigendes Datenaufkommen – gerüstet. Tragische Datencrashs wegen Hardware-Defekten gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Cloud-Lösungen auf Basis der SAP HANA Cloud Platform versprechen zudem hohes Einspar-Potenzial durch geringen administrativen Aufwand, was darüberhinaus die Personaldecke in der IT-Abteilung reduziert.

Wichtige Bausteine für Industrie 4.0 und mehr Produktivität

All das sind wichtige Bausteine auf dem Weg Industrie 4.0 und bringen nicht nur gewaltiges Wachstumspotenzial für Unternehmen, sondern sind auch entscheidend für den Geschäftserfolg. In Fertigung, Logistik, Entwicklung oder im Service stehen die Technologien dafür jetzt bereit. Für moderne Unternehmen gilt es daher am Puls der Zeit zu sein, um eine führende Rolle im Markt zu behaupten.

Auf dem richtigen Weg sind Fertigungsbetriebe, die das enorme Potenzial von Big Data erkennen und diese Unmengen von kunden- und produktionsspezifischen Daten im Betrieb effizient nutzen möchten. Hier hilft der Einsatz einer modernen ERP-Software. Durch Schnittstellen zu allen Unternehmensbereichen und mächtige Analyse-Tools (Predictive Analysis) können binnen Sekunden alle Betriebsdaten in Echtzeit ausgewertet werden, um schnell richtige Entscheidungen zu treffen.

Industrie 4.0 verbessert aber nicht nur die Prozess-Effizienz innerhalb des eigenen Unternehmens, sondern optimiert zugleich auch die Verfahrenstechniken aller Partner, die an der Wertschöpfungskette beteiligt sind. Ganze Geschäftsmodelle werden verändert: Services beispielsweise sind on-demand verfügbar und Durchflusszeiten können erheblich verringert werden.

Vorsprung durch Wissen

Sichern Sie sich gratis Ihr persönliches Individual-Webinar mit einem unserer Experten.

Erfahren Sie kurz, kompakt und kostenlos, auf was es ankommt und wie Sie das meiste Potenzial für Ihr Unternehmen rausholen.

Füllen Sie dafür nur folgendes Formular aus:

Individual Webinar

PART Business Solutions GmbH
Unterer Talweg 46
86179 Augsburg
0821 / 80 80 0